24.11. bis 26.11.2014 in Nairobi, Kenia
1. Internationale Konferenz von Amref Health Africa

AHAIC_Bild_Ausschnitt

„Von der Wissenschaft in die Praxis: Nachhaltige Gesundheitsentwicklung in Afrika“

Vom 24.11.-26.11.2014 veranstaltet Amref Health Africa erstmals die Amref Health Africa International Conference. Ko-Organisator der Veranstaltung ist die Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der dreitätigen Konferenz werden Wissenschaftler, Verantwortliche der Entwicklungspolitik, Juristen und andere beteiligte Akteure zum Thema „Von der Wissenschaft in die Praxis: Nachhaltige Gesundheitsentwicklung für Afrika“ diskutieren und die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse austauschen. Ziel ist es, afrikanische Lösungen für afrikanische Herausforderungen zu entwickeln. Der Fokus liegt dabei auf effizienterer Gesundheitsvorsorge in Afrika. Aber auch der globale Einfluss auf die afrikanische Gesundheitsentwicklung steht im Mittelpunkt der Diskussionen. Die Konferenz wird sich an fünf großen Themenkomplexen orientieren:

  • Innovation, Technik und Gesundheit
  • Umwelt- und Wassermanagement
  • Neue und zukünftige Prioritäten des afrikanischen Gesundheitssektors
  • Kinder- und Frauengesundheit
  • HIV; Tuberkulose und Malaria

Während der drei Tage werden erfahrene internationale ExpertInnen, wie z.B. Dr. Julitta Onabanjo, Prof. Miriam Were, Dr. Luis Sambo, Amb. Dr. Mustapha Sadiki Kaloko und Dr. Tim Evans Vorträge halten und  spannende Diskussionen ermöglichen.

Weiter Informationen unter www.ahaic.org