Berlin, 11.07.2014
Neuer Vorstandsvorsitzender bei Amref Health Africa Deutschland

Diallo_Semler_Mallinckrodt_klein

Drei Generationen Amref : Amadou Diallo (Vorstandsvorsitzender seit 2014), Leonore Semler (Gründerin Amref in Deutschland) und Dr. Goswin von Mallinckrodt (Vorstandsvorsitzender 2009-2014)

Amadou Diallo, CEO von DHL Freight und Mitglied des DHL Global Forwarding Freight Management Board, ist seit 11. Juli 2014 neuer Vorstandsvorsitzender von Amref Health Africa in Deutschland, der größten nichtstaatlichen Gesundheitsorganisation Afrikas.

Amadou Diallo ist bei DHL Freight für die Ergebnisse und langfristige strategische Entwicklung des Geschäftsbereichs verantwortlich. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Tourismus-, Bank-, Express- und Logistikbranche. Er ist im Senegal geboren und wird Amref Health Africa Deutschland bei der strategischen Ausrichtung und Organisationsentwicklung mit seiner fachlichen Kompetenz und seiner exzellenten Kenntniss der Gegebenheiten vor Ort unterstützen.

Amadou Diallo„Amref Health Africa hat als afrikanische Organisation einen großen Rückhalt in der Bevölkerung, erlebt die Bedürfnisse hautnah mit und setzt sich mit Aufklärung und Ausbildung für eine eigenverantwortliche Entwicklung ein. Ich sehe großes Potential für die Weiterentwicklung der Organisation und möchte mit meiner Erfahrung und meinem Wissen einen Beitrag dazu leisten, dass die Unterstützung aus Deutschland für die Projekte in Afrika in den nächsten Jahren deutlich gesteigert werden kann.“, so Amadou Diallo.

Amadou Diallo wird in seiner neuen Funktion durch die beiden stellvertretenden Vorstandsmitglieder Dr. Nikolaus Schumacher und Michael Wollert unterstützt sowie durch ein zwölfköpfiges Kuratorium beraten.

„Wir sind stolz darauf, eine so kompetente und gut vernetzte Führungspersönlichkeit der deutschen Wirtschaft für die wichtige Position des Vorstandsvorsitzenden gewonnen zu haben. Auch Amadou Diallos persönliche Verbindung zum afrikanischen Kontinent ist eine große Bereicherung für uns als afrikanische Organisation.“, so Dr. Marcus Leonhardt, Direktor von Amref Health Africa Deutschland.

Amadou Diallo folgt in der Position des ehrenamtlichen Vorstandsvorsitzenden auf Dr. Goswin von Mallinckrodt, der seit 2009 den Vorsitz inne hatte und sich nun neuen Herausforderungen stellen möchte.

 

Die Pressemitteilung hier herunterladen