Wir trauern um Dr. Seifu

news-2012-Alemayehu-rip

Wir trauern um unseren Kollegen, Dr.Alemayehu Seifu, AMREF Country Director im Süd Sudan

Mit Entsetzen und tiefer Betroffenheit müssen wir die traurige Mitteilung machen, dass unser Kollege Dr.Alemayehu Seifu, AMREF Country Director in Süd Sudan, in der vergangenen Nacht in Juba erschossen wurde.
Über die Hintergründe dieses grausamen Verbrechens besteht noch keine Klarheit. Es scheint sich um einen Raubüberfall durch bisher unbekannte Täter gehandelt zu haben.

Alemayehu war Arzt mit einem Masterdegree in Public Health. Vor seiner Tätigkeit als Country Director für AMREF im Süd Sudan hat Dr. Seifu für CARE, die World Health Organisation (WHO), sowie für AMREF in Äthiopien gearbeitet.
Alemayehu hinterlässt eine Ehefrau und zwei Kinder im Alter von 12 und 15 Jahren.

Wir verlieren einen geschätzten, kompetenten, immer fröhlichen und bescheidenen Kollegen und Freund, der gerade für AMREF Deutschland und unsere Projekte im Süd Sudan eine ganz wichtige Bezugsperson war. Wir sind schockiert über die grausamen Umstände seines Todes – die Ermordung eines Mannes, der sich mit totaler Hingabe unter extrem schwierigen Arbeitsbedingungen dem humanitären Einsatz, dem Aufbau der Gesundheitsstrukturen und der Verbesserung der Lebensqualität der Menschen im Süd Sudan gewidmet hat. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Unsere Gedanken sind mit Alemayehu und seiner Familie.