Ute E. Weiland

Ute Elisabeth Weiland ist seit 2006 Geschäftsführerin der Standortinitiative “Deutschland – Land der Ideen”. Zuvor war sie stellvertretende Geschäftsführerin der Alfred Herrhausen Gesellschaft, dem internationalen Forum der Deutschen Bank.

1997 gründete sie das Erich Pommer Institut für Medienrecht und Medienmanagement mit und war bis 2003 dessen stellvertretende Geschäftsführerin.

Darüber hinaus ist sie Mitglied des Young Leaders-Programms der Atlantik Brücke, Mitglied des Deutsch-Israelischen Young Leaders Austauschs der Bertelsmann Stiftung und im Beirat von TEDx Berlin und des Impact Hub in Accra/Ghana.

Ute E. Weiland ist seit 1. März 2019 Mitglied des ehrenamtlichen Kuratoriums von Amref Health Africa Deutschland.