Hilfe nach Zyklon läuft an

Nach dem Zyklon Idai brauchen die Menschen dringend Hilfe auf dem Weg zurück ins Leben. Und mit Ihrer Hilfe konnten wir schnell reagieren: Die Umsetzung der Hilfsmaßnahmen läuft auf Hochtouren. Unsere Kollegen sind vor Ort in den betroffenen Gebieten und koordinieren die Versorgung der Familien, die nur langsam zurück in ihre zerstörten Heimatdörfer können.

Der Sturm und die Wassermassen haben vielerorts nichts als Chaos hinterlassen. Zudem ist die Hygienesituation alarmierend, denn verseuchtes Wasser begünstigt die Ausbreitung von Krankheiten. Deshalb ist es wichtig, dass wir dranbleiben! Dass wir bleiben, wenn die Ersthelfer bereits zum nächsten Einsatz weiterziehen.

Aktuell verteilen wir Notnahrung an die am meisten betroffenen Familien. Ihre Felder sind zerstört und sie erhalten von uns für die Übergangszeit diese lebensrettende Unterstützung. Außerdem werden Malarinetze, Medikamente und Hygiene Kits verteilt.

Auch die Versorgung mit sauberem Wasser ist ein wichtiger Bestandteil des Projektes. So werden unter anderem Wasserquellen repariert und Chlortabletten sowie Wassertanks verteilt.

>> Jetzt spenden!